Forschung und Technologietransfer

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zählt zu den forschungsstarken Hochschulen in Deutschland. Sie ist mit mehr als 100 Instituten und Kliniken, der Hochschule für Musik Mainz und der Kunsthochschule Mainz das wissenschaftliche Zentrum in Rheinland-Pfalz. Dabei ist sie eng mit regionalen, überregionalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft vernetzt.

Ihre Forschungsstärke hat die JGU in den Exzellenzinitiativen des Bundes und der Länder erfolgreich unter Beweis gestellt: Mit dem Exzellenzcluster PRISMA und der Exzellenz-Graduiertenschule MAINZ werden zwei Institutionen der Spitzenforschung gefördert. Zwei Forschungszentren und neun Forschungsschwerpunkte repräsentieren darüber hinaus die stärksten wissenschaftlichen Bereiche der Universität.

Die eingeworbenen Drittmittel (PDF zum Download) betragen seit 2016 mehr als 100 Millionen Euro pro Jahr, Tendenz steigend. Im DFG-Förderatlas belegt die JGU regelmäßig vordere Plätze in den Naturwissenschaften.

In renommierten nationalen und internationalen Rankings, zum Beispiel dem Leiden-Ranking, belegt die JGU regelmäßig Spitzenplätze auf verschiedenen Gebieten. Im Shanghai Academic Ranking of World Universities (ARWU) zählen die Physik-Institute der JGU zu den forschungsstärksten weltweit, in den Naturwissenschaften und der Mathematik rangiert die JGU regelmäßig unter den besten deutschen Universitäten.

Ziel ist es, auch in Zukunft die Potenziale an der JGU weiter auszubauen, den Wissens- und Technologietransfer zu verstärken und alle hieran beteiligten Seiten von einer Zusammenarbeit profitieren zu lassen.

Aktuelles & Veranstaltungen

10.07.2019
Ammoniak aus Landwirtschaft kann Wolken über Asien beeinflussen

Klimaforscher lösen Rätsel einer riesigen Aerosol-Schicht in der Atmosphäre ...

27.06.2019
Erste Schritte zur Selbstreparatur im Zentralnervensystem

Verletzte Axone beauftragen Schwann-Zellen mit Bau von spezialisierten Aktin-Sphären, um abgetrennte Axonreste zu zerkleinern und zu beseitigen, und starten damit Regenerationsprozess ...

26.06.2019
Johannes Gutenberg-Universität Mainz schärft Forschungsprofil

Förderung von Spitzenbereichen durch die Forschungsinitiative des Landes soll nationale und internationale Konkurrenzfähigkeit sichern ...

26.06.2019
Der Dunklen Materie auf der Spur

Physiker der JGU wollen Axionen über das neue Verfahren der Komagnetometrie nachweisen ...