Startup Center der Johannes Gutenberg-Universität

Gründungsinteressierte erhalten im Startup-Center der JGU erste Informationen zu einer Unternehmensgründung, werden in Bezug auf ihre individuellen Fragen beraten und bei Bedarf an externe Stellen vermittelt.

Wir beraten Sie von der Entwicklung Ihres Geschäftsmodells bis hin zu Fördermöglichkeiten für GründerInnen und Startups und begleiten Sie bei Förderanträgen (z. B. zu den EXIST-Programmen Gründerstipendium und Forschungstransfer sowie andere Förderprogramme). Das Beratungsangebot richtet sich an alle JGU-Angehörigen (StudentInnen, AbsolventInnen, WissenschaftlerInnen), die ein wissens- oder technologiebasiertes Gründungsvorhaben verfolgen.  Im Vorfeld einer Erstberatung bitten wir Sie um Zusendung eines ausgefüllten Fragebogens zu Ihrem Vorhaben, der als Basis für das Gespräch dient.

AKTUELLES 

     Veranstaltungen  

  • ZOOM-Kickoff am 23.09.  um 18:30 Uhr zum PUNCHOUT.TECH  der Stadt Mainz : Unternehmen stellen reale Challenges, die im Team von PunchOut.Tech-TeilnehmerInnen unter Anleitung von ExpertInnen gelöst werden. Die TeilnehmerInnen ringen dabei mit Start-Up-Methoden um die besten Lösungen für einen „digitalen Weinberater“, „virtuelle Sprachtouren“, „neue Kaffeegetränke“, einen „Arbeitsplatznavigator“, „das Jobticket 2.0“  und viele weitere spannende Herausforderungen. Zielgruppe: Gründungswillige, GründerInnen, Startups, Young Professionals, Studierende und alle anderen, die an agilen Arbeitsmethoden interessiert sind. Das Arbeitspensum ist flexibel strukturiert und kann neben einem Vollzeit-Job durchgeführt werden. Das 8-wöchige-Programm ist kostenlos und findet komplett digital statt.  Anmeldung, Challenges und weitere Informationen hier. 
  • „Ideenwald-CrowdFORUM“ am 06. Oktober von 10:00 – 17:00 Uhr. Die Crowdfunding-Plattform der rheinland-pfälzischen Universitäten und Hochschulen „Ideenwald“  lädt Sie herzlich zum Mitdiskutieren der folgenden Schwerpunktthemen ein: Krisen meistern & innovative Projekte finanzieren, die Gesellschaft verändern, Vertrauen schaffen. Infos und Anmeldung hier.
  • Sonderpreis "Digitale Nachhaltigkeit" des Bundeswirtschaftsministeriums. Informationen.
  • iHack RLP- Student Start-up Hack vom 08.10.-10.10.2021. Themen: Nachhaltigkeit, Mobilität, Klima und Teilhabe und wie die Welt von morgen besser machen? Online-hybride Veranstaltung im Gutenberg Digital Hub in Mainz! Vor-Ort-Plätze sind begrenzt!  Anmeldung und weitere Infos hier.
  • 29. Oktober 2021: MADKON21: Mainzer Digital-Kongress. Infos hier
  • 18. November 2021, 16-18 Uhr: "Making Ideas work". Online-Workshop in deutscher Sprache, insbesondere für WissenschaftlerInnen und Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften. Anmeldung  hier.  Demnächst folgt der Link zum kompletten Programm der Mainzer Gründungswoche.
  • Workshops und Webinare von unserer Partnerorganisation Falling Walls für DoktorandInnen und Postdocs. Anmeldung und Informationen. "Mainzer Workshop" am 25./26. November 2021. 
  • Weitere Veranstaltungen über das  Gründungsbüro Mainz
  • Vorschau: 5-tägige Entrepreneurship-Education "Business planning by Conceptem" vom 4.-8. April 2022 an der JGU in Präsenz geplant. Informationen und Anmeldung hier ab Januar 2022!   

Weitere Informationen  

Aktuelle Newsletter

 

Kooperationspartner 

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau RLP
Studentische Unternehmensberatung an der Universität Mainz
Logo der Industrie- und Handelskammer Rheinhessen Industrie- und Handelskammer Rheinhessen berät und unterstützt rund um das Thema Gründung
Ideenwald Crowdfunding-Plattform der Gründungsbüros der Universitäten und Hochschulen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland
Young Entrepreneurs in Science Anbieter kostenfreier Workshops rund ums Gründen
Technologiezentrum Mainz GmbH Technologiezentrum Mainz
Non-profit Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Mainz
Gutenberg Digital Hub Gutenberg Digital Hub
Co-Working-Space und Events am Zollhafen
Eule e. V. E.U.L.E e.V.
Beratung vor und nach der Gründung